Spuren

Orientalische Düfte
verführten
alle Sinne
leuchtendbunte Stoffballen
füllten
meinen Blick
monotones Klickern
der Gebetsperlen
fügte sich
in Kindergeschrei
glühendheißer Wind
verwischte
meine Spuren

ließ Sand
in meinem
Herzen

03/88

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s